MSD Mobiler Sonderpädagogischer Dienst

Der Mobile Sonderpädagogische Dienst am SFZ Traunstein ist ein Angebot für Schüler aus den Grund- und Mittelschulen im südlichen Landkreis Traunstein. Schülerinnen und Schüler mit Auffälligkeiten in den Bereichen Lernen, Sprache und der sozial-emotionalen Entwicklung erhalten durch den MSD eine zusätzliche pädagogische Betreuung an der eigenen Schule.
Der Mobile Sonderpädagogische Dienst ist beratend, präventiv und integrativ zum Wohle der Schüler tätig.
Dem Schüler soll damit der Verbleib an der Regelschule ermöglicht werden. 

Bei welchen Schülerinnen/Schülern ist der MSD notwendig?

Bei folgenden Auffälligkeiten ist die Tätigkeit des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes angezeigt:

  • Schwache Leistungen in ein oder mehreren Fächern
  • Schulangst
  • Leistungsverweigerung
  • Aggressives Verhalten
  • Sprachauffälligkeiten
  • Probleme beim Erwerb des Lesens und Schreibens
  • Störungen des Arbeits- und Sozialverhaltens
  • Beeinträchtigungen in der Wahrnehmung
  • Motorische Probleme 

Aufgaben des Mobilen Sonderpädagogischen Dienstes

  • Erstellung einer umfassenden Förderdiagnostik in Zusammenarbeit mit den Beratungslehrern und Schulpsychologen
  • Erstellung eines Förderdiagnostischen Berichts
  • Ausführliche Beratung der Eltern, Lehrer auf der Grundlage der Diagnostik über geeignete Fördermaßnahmen und Lernmaterialien
  • Koordination von außerschulischen Beratungs- und Fachdiensten
  • Unterstützung der Schüler in Einzelförderung oder Kleingruppen
  • Fortbildung für Lehrkräfte 

So können Sie den MSD anfordern

  • Der Klassenlehrer erkennt die umfangreichen Lernprobleme eines Schülers
  • Der Beratungslehrer oder der Schulpsychologe stellt einen sonderpädagogischen Förderbedarf fest
  • Die Schulleitung der Regelschule beantragt bei der Schulleitung des SFZ die Betreuung durch den MSD (siehe Meldeblatt mit Stellungnahme des Klassenlehrers und Testergebnisse des Beratungslehrers)
  • Die Kolleginnen aus dem MSD setzen sich, sobald wie möglich, mit der Regelschule in Verbindung

Team MSD

Teamleitung: Liebl-Schmid Anna-Elisabeth, SoKRin

Mitarbeiter
Bähring Katharina, StRin FS
Heilmeier Doris, StRin FS
Schuhbauer Thomas, StR FS
Weith Sabine, SoLinAV
Wilhelm Alexandra, StRin FS
Zeisler Sabine, StRin FS