SVE - Schulvorbereitende Einrichtung

Welche Kinder besuchen die SVE?

Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren mit Entwicklungsverzögerungen und Auffälligkeiten in den Bereichen

  • Sprache

  • Wahrnehmung

  • Motorik

  • sozial-, emotionale Entwicklung

  • Kognition

  • Aufmerksamkeit und Konzentration

Kinder, die vom Schulbesuch zurückgestellt sind

Wie arbeitet die SVE?

  • Erfassung des Entwicklungsstandes
  • Differenzierte Förderung
  • Vorbereitung auf die Schule
  • Gestaltung des Tages- und Wochenablaufs durch Rhythmisierung und Einbeziehung von Ritualen

  • Raum schaffen für Wohlbefinden
  • Umfassende Förderung in allen Bereichen der Persönlichkeit

  • Regelmäßige Elternarbeit

  • Zusammenarbeit mit Therapeuten

Die Gruppen

Im Hause gibt es zwei SVE-Gruppen mit bis zu 10 Kindern

Welche Fachkräfte betreuen die Kinder?

  • Heilpädagogische Förderlehrerin

  • Unterstützung durch Praktikanten

  • Förderstunden durch den Förderschullehrer

  • Therapeutische Maßnahmen, wie Ergo-, Logo- oder Physiotherapie möglich

Die Betreuungszeiten

  • Montag – Freitag von 7:45 Uhr – 12:15 Uhr

  • Ganztagsbetreuung bis 16:00 Uhr möglich

  • Ferienzeiten geschlossen

Was kostet der Besuch?

  • Besuch und Beförderung sind kostenlos.

  • Materialgeld wird erhoben.

Die Aufnahme

  • Beratung

  • Feststellung eines sonderpädagogischen Förderbedarfs

  • Antrag des Erziehungsberechtigen

Team SVE/MSH

Teamleitung: Thanner Karen, StRinFS

Mitarbeiter SVE
Huber Franziska, Praktikantin
Schuhbauer Thomas, StRFS
Riedl Hannah, Praktikantin
Renner-Stobbe Brigitte, HFLin
Weinmann Sabine, HFLin

Mitarbeiter MSH
Holzner Eva, HFLin
Sonner Anna, HFLin